Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Historische Stadtansicht Im Delme-Zentrum 1973: Gaststätte mit Schwung eröffnet

Von Dirk Hamm | 05.11.2016, 10:00 Uhr

Besucher aus Wildeshausen haben Anfang Oktober 1973 neugierige Delmenhorster zum Verweilen auf dem Marktplatz veranlasst: Das Musikkorps Wittekind zog, historisch kostümiert, über das Pflaster des Platzes.

Im Gefolge der Musikanten war ein stattliches Brauereigespann mit drei Lagen Bierfässern zu bestaunen. Anlass des Spektakels war die Eröffnung der Gaststätte Remmer im kurz zuvor fertiggestellten Delme-Zentrum. Dieses wurde von vier freistehenden, mit ungewöhnlich geformten Spitzgiebeln versehenen Gebäuden gebildet. Einer dieser Neubauten beherbergte, hier im Hintergrund zu sehen, das Grillrestaurant Alte Posthalterei. Die Remmer-Gaststätte, die 1998 schloss, befand sich im Markthallen-Anbau. Das Delme-Zentrum sollte sich nicht als Erfolg erweisen, 2003 erfolgte der Abriss.Foto: DK-Archiv/Racin