Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Historische Stadtansicht Modernes Gewand für die Schanzenstraße in Delmenhorst

Von Dirk Hamm | 08.07.2017, 10:47 Uhr

Nicht nur die Hauptverkehrsadern Delmenhorsts, nein, auch viele Nebenstraßen wurden im Laufe der zunehmenden Motorisierung in den 60er und 70er Jahren den wachsenden Anforderungen angepasst.

Hier ist es die Schanzenstraße, die im April 1977 ein modernes Gewand verpasst bekommt. Im Hintergrund ist der Turm der St. Marien-Kirche zu erkennen. Die Bäume weiter links stehen vor dem katholischen Friedhof an der Schanzenstraße.

Das dk informierte damals über den Fortschritt der Bauarbeiten, die „trotz der zeitweilig sehr schlechten Witterung zügig“ vorangingen. Die Schanzenstraße wurde verbreitert und erhielt an jeder Seite einen Fuß- und Radweg, außerdem an einer Seite einen Parkstreifen. Während der Bauarbeiten war die Straße für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Foto: dk-Archiv