Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Historische Stadtansicht Möbelhaus von Helmut Lange prägte Straßenzug

Von Dirk Hamm | 14.10.2017, 13:22 Uhr

Das Möbelhaus Lange hat einst diesen Delmenhorster Straßenzug geprägt: Es sind die 60er Jahre, wir blicken auf die Arthur-Fitger-Straße, Ecke Cramerstraße.

1976 rückten die Abrissbagger an, das alte Gebäude verschwand und wurde durch einen modernen, viergeschossigen Neubau ersetzt. Über 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche verfügte das Einrichtungszentrum Helmut Lange nun, als Ende August 1977 die Neueröffnung gefeiert wurde.

Wenige Wochen später musste der Delmenhorster Unternehmer mehrere Tage im entführten Passagierflugzeug „Landshut“ ausharren. Lange, der 2001 verstarb, baute ein weiteres Wohn-Zentrum in Hasport, das er 1993 an Zurbrüggen verkaufte. Im Gebäude Cramerstraße 183 sind heute unter anderem Praxen und die Nebenstelle des Amtsgerichts zu finden. Foto: dk-Archiv