Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Historische Stadtansicht Weiße Weihnacht in Delmenhorst anno 1962

Von Dirk Hamm | 24.12.2016, 10:30 Uhr

Das zu Ende gehende Jahr hat viel Anlass zu Skepsis, Kummer und Besorgnis gegeben.

Aber auch zu Weihnachten 1962 blickten die Menschen auf ein bewegtes Jahr zurück: Die Sturmflut an der Nordseeküste hatte im Februar mehr als 300 Menschen das Leben gekostet; die Kubakrise brachte im Oktober die Welt an den Rand des Atomkriegs, zeitgleich wühlte in der Bundesrepublik die Spiegel-Affäre die Öffentlichkeit auf; und am 22. November fiel mit US-Präsident John F. Kennedy ein großer Hoffnungsträger auf der Weltbühne einem Attentat zum Opfer. Symbolisch Licht in die Dunkelheit brachte da der stattliche Weihnachtsbaum, der an Heiligabend auf dem verschneiten Platz vor dem Delmenhorster Rathaus seinen Lichterglanz verbreitete.Foto: DK-Archiv