Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hochgarage in Delmenhorst dicht: Parkhaus-Chaos in Delmenhorst verärgert City-Kunden

28.12.2015, 19:53 Uhr

Das City-Parkhaus in Delmenhorst war zum verkaufsoffenen Sonntag am 27. Dezember 2015 zeitweise nicht geöffnet und hat viele Besucher der Innenstadt verärgert. Zudem verstärkte ein missverständlicher Aushang die Irritation um die Nutzung der Hochgarage.

Parkhaus-Ärger in Delmenhorst: Besucher der Innenstadt, aber auch Kaufleute haben erbost auf das zeitweise geschlossene City-Parkhaus ausgerechnet am verkaufsoffenen Sonntag nach Weihnachten am 27. Dezember 2015 reagiert. Die für die Hochgarage zuständige Stadtwerke-Gruppe Delmenhorst bestätigte die Panne und kündigte Konsequenzen für den Dienstleister an, der den Betrieb sicherzustellen hat.

Genaue Angaben, wann das Parkhaus denn überhaupt zum „Wintershopping“ , der zum Einkaufsspaß von 13 bis 18 Uhr Tausende Besucher ins Delmenhorster Zentrum lockte, für die City-Kunden offen stand, machte die Stadtwerke-Gruppe nicht. Ihre Sprecherin Britta Fengler teilte lediglich mit: „Nach Rücksprache mit unserem Dienstleister war das Parkhaus, bedauerlicherweise verspätet, geöffnet. Das belegen auch die Daten unseres Kassensystems. Die verspätete Öffnung wird ernste Gespräche mit unserem Dienstleister nach sich ziehen.“

Zusätzlich zu den offenkundig stark eingeschränkten und nicht den Innenstadtgeschäften angepassten Betriebszeiten des Parkhauses hat ein Aushang neben den Kassenautomaten für Irritationen unter Autofahrern gesorgt. Darauf stand zu lesen, dass das Parkhaus „zur Zeit nicht besetzt“ sei. Fengler erklärte, dieser Hinweis habe nichts mit der Nutzungsmöglichkeit an sich zu tun, sondern sei lediglich so zu verstehen, dass das Parkhaus personell nicht besetzt ist“.