Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Höhere Mehrwertsteuer fällig Delmenhorster GraftTherme erhöht die Saunapreise

Von Heike Bentrup | 13.06.2015, 14:35 Uhr

Aufgrund von Steueranpassungen durch das Finanzministeriums müssen Saunagäste der Delmenhorster GraftTherme künftig höhere Steuern zahlen. Die Preise steigen zum 1. Juli.

Die GraftTherme erhöht zum 1. Juli die Saunapreise. So müssen Gäste montags bis donnerstags künftig für drei Stunden statt 17 Euro 19 Euro zahlen. Der Preis für die Tageskarte wird ebenfalls um zwei Euro auf 21,50 Euro erhöht. Der Wochenendtarif, drei Stunden, freitags ab 14 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags, kostet ab 1. Juli 20,50 Euro. Der Preis für die Tageskarte steigt von 21 auf 23,50 Euro.

Hintergrund für die Erhöhung der Saunapreise ist die Anhebung der bisher reduzierten Mehrwertsteuer von sieben auf 19 Prozent durch das Finanzministerium. „Wir sind über die Entscheidung des Bundesministeriums für Finanzen keineswegs begeistert, müssen dem aber Rechnung tragen“, erläutern die Geschäftsführer Horst Fiedler und Guido Becker.

Horst Fiedler: „ Wir möchten unseren vielen Stammgästen ein Übergangsangebot machen. Wer vor dem 1. Juli eine Mehrfachkarte erwirbt oder bereits erworben hat, bekommt die Mehrwertsteuer beziehungsweise die Preiserhöhung für die Monate Juli und August geschenkt.“