Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hoher Sachschaden Auto kracht auf A28 bei Deichhorst auf Sattelzug

Von Eyke Swarovsky | 24.08.2015, 16:31 Uhr

Hoher Sachschaden ist am frühen Montagmorgen, gegen 5.40 Uhr, bei einem Unfall auf der A 28 in Fahrtrichtung Oldenburg entstanden. Ein Auto fuhr auf einen Sattelzug auf.

Kurz vor der Anschlussstelle Deichhorst fuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Gifhorn laut Polizeibericht mit seinem Auto auf den Sattelzug eines vorausfahrenden 75-jährigen Mannes aus Syke auf.

Durch den Zusammenprall wurden keine Personen verletzt.

Kurzfristig musste die zweispurige Autobahn halbseitig gesperrt werden, wodurch es jedoch zu keinen Verkehrsbehinderungen kam.

Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.