Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hoher Sachschaden in Delmenhorst 66-Jährige fährt gegen Auto und Ampel

Von Kai Hasse | 27.10.2017, 16:18 Uhr

Bei einem Unfall am Freitagvormittag ist Sachschaden in Höhe von 27.000 Euro entstanden. Zwei Menschen wurden verletzt.

Ein hoher Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag um 11 Uhr ereignet hat, entstanden. Eine 66 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Ganderkesee wollte von der Karlsbader Straße nach links auf den Hasporter Damm abbiegen. Dabei übersah sie den Pkw eines 38 Jahre alten Mannes aus Lemwerder, der in Richtung Seestraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

Beide Fahrer leicht verletzt

Der Pkw der 66-Jährigen prallte gegen den Ampelmast an der Einmündung der Kurlandstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden beide Fahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand laut Polizeibericht Totalschaden in Höhe von insgesamt 27.000 Euro.