Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Hsitorische Stadtansicht Rammstöße für ein modernes Parkhaus in Delmenhorst

Von Dirk Hamm | 03.06.2017, 11:14 Uhr

Derzeit können Autofahrer und Passanten in der Stadtmitte verfolgen, wie das City-Parkhaus am Stadtwall Stück für Stück abgebrochen wird.

Im Jahr seiner Eröffnung, 1973, verhielt es sich umgekehrt: Damals erlebten die Einwohner mit, wie Schritt für Schritt ein nach damaligen Maßstäben hochmodernes Parkhaus Gestalt annahm. Das Foto von dk-Fotograf Horst Schilling dokumentiert die Bauvorbereitungen im März 1973.

„Probebohrungen und erste Rammarbeiten werden durchgeführt. Bevor mit dem Bau des Parkhauses begonnen werden kann, müssen zunächst zwischen 150 und 180 Betonpfähle in die Erde eingelassen werden, damit der Neubau auf dem morastigen Gelände einen festen Untergrund hat“, informierte das dk. Auch das City-Center harrte noch der Fertigstellung, wie zu erkennen ist. Foto: dk-Archiv/Horst Schilling