Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Im Aussenbecken Mädchen in Delmenhorster „GraftTherme“ belästigt

Von Eyke Swarovsky | 17.06.2016, 15:36 Uhr

In der Delmenhorster „GraftTherme“ soll es am Dienstagnachmittag zu einer sexuellen Belästigung gegenüber drei Mädchen gekommen sein. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Tat sei den Beamten am Donnerstag angezeigt worden, berichtet die Polizei.

Drei Mädchen hielten sich laut Polizeibericht am Nachmittag im Rutschbecken des Außenbereichs auf, als ein Jugendlicher begann, die Mädchen zu bedrängen.

Täter wechselte die Hose

Der Täter soll laut Zeugenaussagen ein westeuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben und zur Tatzeit mit einer roten Badehose bekleidet gewesen sein. Anschließend habe er die Hose gewechselt und eine weiße Badehose getragen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage und sucht nach weiteren Zeugen. Hinweise werden unter Telefon (0 42 21) 1 55 90 entgegengenommen.