Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Info- und Koordinationstreffen Ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge in Delmenhorst

Von Thomas Breuer | 06.10.2015, 12:21 Uhr

Mit Unterstützung diverser Partner aus dem öffentlichen Leben richtet die Stadt am kommenden Mittwoch, 14. Oktober, in der Markthalle eine Informationsveranstaltung unter dem Titel „Willkommen in Delmenhorst“ aus.

Dabei wollen sich städtische Vertreter, freiwillige Helfer und Interessierte über ihr Engagement für Flüchtlinge austauschen. Das Treffen beginnt um 17 Uhr.

„Das Engagement vieler Menschen in Delmenhorst, Flüchtlingen mit ehrenamtlichem Zeiteinsatz zu helfen, hat in den vergangenen Wochen stark zugenommen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Nach den Worten von Lutz Gottwald von der städtischen Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe hat das Breite Bündnis gegen Rechts bereits die ersten Schritte zur Aktion „Willkommen in Delmenhorst“ unternommen.

„Willkommen in Delmenhorst“

Die Stadtverwaltung und Einrichtungen wie Kirchen, Vereine, Verbände und weitere Initiativen sind darum bemüht, Strukturen für den zeitlichen Einsatz der Ehrenamtlichen aufzubauen. Deren Engagement soll sinnvoll und effektiv genutzt werden. Wer möchte, kann sich über das Ausfüllen eines Fragebogens bei der Koordinierungsstelle für den ehrenamtlichen Zeiteinsatz anmelden.