Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Jubiläumsparty in der Markthalle DLRG Ortsgruppe Delmenhorst feiert 90-jähriges Bestehen

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 22.05.2016, 17:36 Uhr

Die DLRG Ortsgruppe Delmenhorst zelebrierte am Samstagabend ihr 90-jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsfeier. Gut 100 Gäste folgten der Einladung des Vereins, um gemeinsam auf das Jubiläum anzustoßen.

Allen Grund zum Feiern hatte die Delmenhorster Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Samstagabend. Im Mai 1926 ins Leben gerufen, feierte der gemeinnützige Verein in der Markthalle sein 90-jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsfeier. 100 Gäste folgten der Einladung des Vereins, darunter auch Oberbürgermeister Axel Jahnz, Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag, Landtagsabgeordnete Annette Schwarz und viele Vertreter befreundeter Vereine.

 (Weiterlesen: 7000 Besucher beim „Tag der Helfer“ in Delmenhorst)

„Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer – jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer“

In seiner Eröffnungsrede blickte der erste Vorsitzende der DLRG Ortsgruppe Delmenhorst, Niels Wellnitz, zunächst auf die 90-jährige Geschichte der Ortsgruppe zurück. Getreu dem Motto „Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer – jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer“ sei die Gruppe 1926 gegründet worden, „um zu helfen und auch zu lehren, helfen zu können“. Inzwischen sei die die Delmenhorster Ortsgruppe auf über 400 Mitglieder angewachsen und der Aufgabenbereich größer geworden, als man es sich vor 90 Jahren hätte träumen lassen. Obwohl auch Vergleichswettkämpfe, technische Schulungen zum Bootswesen und Tauchen und auch der Katastrophenschutz längst zu den Aufgaben der Mitglieder zählen, habe man den Leitspruch nicht aus den Augen verloren. Die Aus- und Weiterbildung von Schwimmern sei deshalb immer noch das Hauptinteresse der Ortsgruppe.

Ehrenurkunde für Jürgen Stegemeier

Weiter bedankte sich Wellnitz bei allen ehrenamtlich helfenden Mitglieder, da die Arbeit „nur mit reichlich Engagement geleistet werden kann“. „Damit das alles so funktioniert sind wir auf die Hilfe von Wirtschaft und Politik als Unterstützer und Sponsoren angewiesen – herzlichen Dank dafür“, richtete Wellnitz auch dankende Worte an alle finanziellen Unterstützer der Ortsgruppe. Ebenso unterstrich er „das gute Verhältnis und die vorbildliche Zusammenarbeit“ zu und mit anderen Hilfsorganisationen und befreundeten DLRG-Ortsgruppen. Eine besondere Ehre kam dabei Jürgen Stegemeier zuteil. Wellnitz würdigte Stegemeiers Arbeit als ehemaliger Vorsitzender des THW Ortsverbandes Delmenhorst und verlieh ihm für „das vorbildliche Engagement und besondere Verdienste“ eine Ehrenurkunde.

 (Weiterlesen: Neue App soll in Delmenhorst Leben retten)

Lange Partynacht in der Markthalle

Dem offiziellen Teil des Ortsgruppen-Vorsitzenden folgten weitere Grußworte von Oberbürgermeister Axel Jahnz und der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag, die die Wichtigkeit des Ehrenamtes und der DLRG herausstellten und sich für die couragierter Arbeit bedankten, ehe das Buffet und die lange Partynacht unter der Regie von DJ Stefan eröffnet wurde.