Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kammerkonzert Musikschule Delmenhorst lädt ins Rathaus

Von Marco Julius | 05.03.2016, 11:33 Uhr

Musik im Verwaltungssitz: Die Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) lädt am Sonntag, 13. März, um 11.30 Uhr zu einer musikalischen Matinee in den großen Sitzungssaal des Rathauses ein.

Diesmal präsentieren die Musikschul-Lehrkräfte ein Kammerkonzert zugunsten des Freundeskreises der MSD, der, so heißt es in der Ankündigung, „die Schule auf vielfältige Weise, unter anderem finanziell, unterstützt“.

Das abwechslungsreiche Programm der vormittäglichen Veranstaltung beginnt mit einem Allegro von Corette. Es folgt ein irisches Set in der eher ungewöhnlichen Besetzung Akkordeon und Violine. Daran schließt sich ein Satz aus dem Konzert Nr. 2 d-Moll für Querflöte und Orchester von Franz Danzi an. Das neue Marimbafon der Musikschule begleitet ein Blockflötenstück von Tarquinio Merula und danach versammeln sich gleich drei Klavierpädagogen an einem Klavier für Romanze und Walzer für sechs Hände von Sergei Rachmaninoff. Zum Schluss gibt es dann zwei Sätze aus dem Klaviertrio op. 63 von Robert Schumann und ein Chanson von Georg Kreisler.

Eintritt ist frei

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Es wird um Spenden für den Freundeskreis der Musikschule gebeten, um vorhandene Instrumente warten oder neue anschaffen zu können.