Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kampagne „clever heizen!“ Stadt Delmenhorst sucht unabhängige Energieberater

Von Marco Julius | 04.08.2016, 11:41 Uhr

Anknüpfend an die Kampagne „clever heizen!“ können sich Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern rund um das Thema energieeffizientes Heizen und Wohnen kompetent und neutral beraten lassen.

Angeboten und gefördert wird die Kampagne von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) in Kooperation mit lokalen und regionalen Partnern.

Energieberater gesucht

Dr. Christian Pade, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Delmenhorst, plant, die Kampagne den Bürgerinnen und Bürgern im Herbst anzubieten und sucht hierfür unabhängige, qualifizierte und erfahrene Energieberater. Den Teilnehmern werden Vor-Ort-Energieberatungen in Privathaushalten vermittelt, deren Kosten pauschal durch die KEAN, den Beratungsempfänger und die Stadt Delmenhorst finanziert werden.

Fundierte Fachkenntnisse gefragt

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass der Energieberater über fundierte Fachkenntnisse und Qualifikationen sowie Beratungserfahrungen in Bezug auf Heiztechnik, Warmwassertechnik, Regelungstechnik, Einsatz erneuerbarer Energietechnik und energetische Aspekte der Gebäudehülle sowie Fördermöglichkeiten und -programme für die energetische Modernisierung, Sanierung und Erneuerung im Bereich privater Wohngebäude verfügt. Die Beratungen müssen produkt-, dienstleistungs- und anbieterunabhängig sowie neutral sein.

Sowohl die Fachkenntnisse und Qualifikationen als auch die Beratungserfahrungen sind durch geeignete Nachweise zu belegen, beispielsweise durch einen Eintrag in der Energie-Effizienzexperten-Liste der Deutschen Energie-Agentur (dena) oder die Durchführung von „Vor-Ort-Beratungen“ des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Ferner können nur Energieberater berücksichtigt werden, die nachweislich an einer ganztägigen, kampagnenspezifischen „clever heizen!“-Schulung der KEAN teilgenommen haben; die nächste Beraterschulung für die Kampagne wird am Montag, 29. August, in Bremen angeboten.

Anmeldung bis zum 19. August

Interessierte Energieberater werden gebeten, sich bis zum 19. August anzumelden. Auch für Fragen steht Klimaschutzmanager Dr. Pade unter Telefon (04221) 992810 oder per E-Mail an klimaschutz@delmenhorst.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Kampagne „clever heizen!“ können unter www.klimaschutz-niedersachsen.de/projekte/cleverheizen.html abgerufen werden.