Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kartenvorverkauf gestartet Oktoberfest 2017 verspricht Gaudi in Delmenhorst

Von Marco Julius | 19.05.2017, 15:16 Uhr

Dass auch die Preißen wissen, wie man „No a Maß!“ bestellt und gescheit feiert wie die Bayern, das soll sich am Freitag und Samstag, 15. und 16. September, wieder zeigen, wenn im großen Festzelt vor der Divarena das dritte Delmenhorster Oktoberfest ansteht. Eine Supergaudi verspricht das Divarena-Team um Christoph Becker und Christian Hohnholt.

Und weil das Oktoberfest bislang so gut angenommen wird, stehen in diesem Jahr noch mehr Plätze im Zelt zur Verfügung. Annähernd 1000 Feierwillige können pro Abend Rambazamba machen, wie es Becker formuliert, gerne natürlich wieder in passender Tracht. Lederhosen und Dirndl so weit das Auge reicht, das zeichne das Fest in Deichhorst auch aus.

„Spuits auf, Buam!“ heißt es an beiden Abenden von 18 bis 23 Uhr für die Live-Band „Into the light“ und den lokalen Wiesn-DJ Goli. Die Zelte und die Zapfhähne öffnen bereits ab 17 Uhr.

Bereits 500 Tickets weg

Für den Samstag sind bereits jetzt, ohne Werbung, 500 Tickets verkauft. Mit einem besonderen Angebot will das Divarena-Team auch den Freitag stärken. Am Freitag können komplette Tische mit jeweils acht Plätzen für 97 Euro gebucht werden. Der Eintrittspreis liegt damit bei gut zwölf Euro pro Person. Einzeltickets wie am Samstag (17,50 Euro) gibt es allerdings am Freitag nicht. Ob mit der Mannschaft, den Kollegen, der Familie oder einfach mit Freunden: Becker und Co. hoffen, mit dem Angebot viele Oktoberfest-Gäste zu überzeugen.

VIP-Bereich mit Wiesn-Buffet

Einen VIP-Bereich gibt es an beiden Tagen. Er wächst aufgrund der Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr noch einmal. VIP-Tickets kosten 69 Euro pro Person, Getränke und ein Wiesn-Buffet sind dann inklusive.

Tickets für das Oktoberfest gibt es online, in der Divarena und im dk-Kundencenter. Im vergangenen Jahr hatten insgesamt über 1300 Gäste das Oktoberfest zu einem Erfolg gemacht. Über 40 Helfer waren im Serviceteam eingespannt. „Die Stimmung war an beiden Abenden der Wahnsinn“, sagt Becker. Und das unter Preißen.

Weitere Informationen und Tickets unter www.oktoberfest-delmenhorst.de.