Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kein Schaden bei Brand Verbranntes Essen ruft Delmenhorster Feuerwehr auf Plan

Von Sonia Voigt | 20.01.2019, 13:45 Uhr

Nur gelüftet statt gelöscht hat die Delmenhorster Feuerwehr bei einem Brand am Samstagabend an der Fridtjof-Nansen-Straße.

Verbranntes Essen auf dem Herd hat am Samstagabend kurz nach 18.30 Uhr die Feuerwehr an der Fridtjof-Nansen-Straße in Delmenhorst auf den Plan gerufen. Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt fanden eine verrauchte Wohnung vor, mussten aber nicht mehr löschen.

Einsatz schnell beendet

Die Einsatzkräfte halfen beim Durchlüften der Wohnung. Nach Angaben des Feuerwehr-Einsatzleiters war der Einsatz gegen 19 Uhr beendet. Sachschaden entstand laut Polizeibericht nicht.