Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kicken verbindet Dritter Welcome-Cup in Delmenhorst

Von Marco Julius | 15.11.2018, 07:23 Uhr

Viele bunte Fußballteams kommen am Samstag, 17. November, zum Delmenhorster Welcome-Cup zusammen. Zum dritten Mal treten Amateur-Teams in der Stadionhalle, Düsternortstraße 55, zum sportlichen Wettkampf gegeneinander an, deren Spieler aus rund 20 Nationen stammen.

Respekt und Fair Play sollen auf dem Spielfeld und im Alltag großgeschrieben werden. Die Spiele beginnen um 10.30 Uhr. Im Foyer der Halle können alle Teilnehmenden bei einem kleinen Snack mit vielen interessanten Menschen ins Gespräch kommen.

Oberbürgermeister Axel Jahnz, selbst begeisterter Fußballer, hat erneut die Schirmherrschaft übernommen. Erster Stadtrat Markus Pragal eröffnet die Veranstaltung mit einem Grußwort.

Organisatoren der Veranstaltung sind die KPR Mitternachtshallen, der Delmenhorster Betriebssportverein, Johann Meinken und die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe. Finanziert und gefördert wird das Turnier vom Kommunalen Präventionsrat (KPR) der Stadt Delmenhorst, dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“, dem KPR-Förderverein, der Firma Wehrhahn sowie dem 24-Stunden-Burginsellauf.

2016 fand das erste Welcome-Turnier statt. Damit wurden Flüchtlinge sportlich willkommen geheißen.