Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kicker aus 30 Nationen Delmenhorster Welcome-Cup läuft

Von Marco Julius | 18.03.2016, 19:36 Uhr

Der 1. Delmenhorster Welcome-Cup in der Stadionhalle läuft. Kicker aus 30 Nationen sind dabei.

Sport verbindet - und der Fußball, die rund um den Globus beliebte Ballsportart, kann das auf ganz besondere Weise. Das ist, am Freitag, 18. März, 17 bis etwa 23 Uhr, beim 1. Delmenhorster Welcome-Cup in der Stadionhalle an der Düsternortstraße zu erleben. Zehn Teams mit Spielern aus 30 verschiedenen Nationen, darunter auch ein reines Frauenteam, treten gegeneinander an. Mit dabei sind auch zwei reine Flüchtlingsmannschaften. Organisiert wird das Turnier vom Kriminalpräventiven Rat der Stadt Delmenhorst (KPR), dem Delmenhorster Betriebssportverein, dem Delmenhorster Integrations- und Bildungsverein und den Integrationslotsen. Schirmherr ist Oberbürgermeister Axel Jahnz. Das Turnier, bei dem zwar ein Siegerteam ermittelt wird, aber am Ende alle gewinnen sollen, solle zeigen, so drückte es Jahnz aus, dass Flüchtlinge in der Stadt willkommen sind. Großer Jubel brandete auf, als das Team „Freundlinge“, bestehend aus Flüchtlingen, seinen ersten Treffer erzielen konnte.