Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kinderporno-Vorwurf Prozess gegen Ratsherr Henning Suhrkamp beginnt Donnerstag

Von Daniel Knoke | 13.01.2015, 19:00 Uhr

Vor dem Delmenhorster Amtsgericht beginnt am Donnerstag der Prozess gegen den Ratsherrn Henning Suhrkamp. Ihm wird der Besitz von kinder- und jugendpornografischem Material vorgeworfen.

Am 26. November vergangenen Jahres hatte der zuständige Strafrichter die Anklage zugelassen. Laut Staatsanwaltschaft soll Suhrkamp sich in drei Fällen Dateien mit Bildern verschafft haben, die sexuelle Handlungen von, an oder vor Kindern und Personen von 14 bis 18 Jahren zum Gegenstand haben sollen. Er soll Bilder aus dem Internet heruntergeladen, ausgedruckt und abgespeichert haben.

Suhrkamp hatte stets seine Unschuld beteuert und darauf hingewiesen, dass auch andere Personen Zugang zu dem Computer gehabt haben.