Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kinderschutzbund bittet um Spenden Spielplatz an der Delme wird saniert

Von Jan Eric Fiedler | 21.01.2015, 13:49 Uhr

Der Spielplatz des Deutschen Kinderschutzbundes Delmenhorst im Durchgang zwischen Langer Straße und Kirchstraße wird instandgesetzt.

Wie der Verein mitteilt, wurden die maroden und gefährlichen Bäume bereits gefällt oder zurückgeschnitten. Demnächst sollen die gesamten Spielgeräte entsorgt werden, weil diese nicht den heutigen Standards entsprechen und ebenfalls marode sind.

Zur Beschaffung der neuen Spielgeräte und Geräten zur Pflege des Grundstückes bittet der Kinderschutzbund um Geld- oder Sachspenden. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 04221-13 636 oder per Mail unter dksb_delmenhorst@web.de