Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kleines Haus Delmenhorst Niederdeutsches Theater startet mit neuem Stück

Von Sascha Sebastian Rühl | 07.10.2018, 10:31 Uhr

Delmenhorst Um eine zufällige Begegnung und tiefes Misstrauen geht es in einem neuen Stück des Niederdeutschen Theaters Premiere ist am Samstag

Das Niederdeutsche Theater Delmenhorst (NTD) startet am Samstag, 13. Oktober, mit seiner neuesten Aufführung „Tiet to leven“ in die neue Spielzeit im Theater Kleines Haus. Beginn ist um 20 Uhr. Das Stück wird bis November gespielt.

Zum Inhalt: Anna Bergkamp hat bestimmt nicht damit gerechnet, dass plötzlich und unerwartet ein Fremder, den ihr Schwager Philipp just vor ihrem Haus angefahren hat, bei ihr auftaucht – und noch weniger konnte sie ahnen, dass ihre Tochter ihr vorschlägt, genau diesen Mann als Wirtschafter einzustellen. Ihr Schwager Philipp ist nicht begeistert von der Idee, den Mann im Haus zu haben. Sein Misstrauen ist geweckt.

Das Programm finden Sie hier.