Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kommentar Ausbau für Fahrradverkehr ist zwingend

Meinung – Kai Hasse | 22.11.2018, 18:14 Uhr

Der Ausbau von Fahrradservicestationen ist auf dem Weg. Gut. Die Bemühungen um den Fahrradverkehr sollten weitergehen – denn sie sind quasi von der Größe Delmenhorsts vorbestimmt. Ein Kommentar.

Delmenhorst könnte eine ideale Fahrradstadt sein, wenn es mehr dieser Vorstöße gäbe. Ein Blick in den „Fahrradklima-Test“ des ADFC 2016 zeigt: Radfahrer schätzen an Delmenhorst vor allem, dass alle Ziele, wie das Zentrum, zügig per Rad erreichbar sind. Das liegt an der Größe und Kompaktheit der Stadt – und sollte eigentlich zwingend nach sich ziehen, dass genau dieses Potenzial ausgebaut wird.

In alle Überlegungen einbeziehen

Das gilt für sämtliche künftigen Überlegungen über mögliche Stellplätze, Sicherheit der Stellplätze und Servicestationen, oder auch Hinweisschilder, die auf Wege, Stellplätze und Servicestationen hinweisen.