Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kommentar Thema Stadtfest: Das Wagnis lohnt sich

Meinung – Michael Korn | 03.11.2015, 15:20 Uhr

Delmenhorst kann sich wieder auf ein Stadtfest im Juni 2016 freuen – bei freiem Eintritt! Die städtische Wirtschaftsförderung hat eine mutige Entscheidung getroffen und will die Riesenparty in Eigenregie organisieren.

Erfahrungen mit der Organisation solcher Publikumsereignisse unter freiem Himmel haben die Mitarbeiter reichlich. Der Unterschied dürfte vor allem sein, dass das mehrtägige Stadtfest ein ungleich höheres finanzielles Wagnis bedeuten wird. Fehlende Besuchereinnahmen müssen mit Sponsorengeldern und Standgebühren aufgefangen werden – hoffentlich geht diese Rechnung für die Wirtschaftsförderung auf. Drei Tage mieses Wetter könnten die Veranstalter – und damit über die Stadtbeteiligung auch die öffentliche Hand – schnell in die roten Zahlen stürzen.

Programm wird Herausforderung

Der Zuspruch beim Stadtfest steht und fällt mit dem Bühnenprogramm. Hier wartet noch eine besondere Herausforderung auf die Veranstalter, die nun versuchen müssen angesichts der fortgeschrittenen Zeiten wunschgemäße Bands und Einzelkünstler aus dem lokalen und regionalen Bereich noch engagieren zu können. Andernorts laufen Buchungen von Bühnenprogrammen für Großveranstaltungen bereits auf Hochtouren oder sind abgeschlossen.