Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Urteil könnte weitere Gerichte beschäftigen Kondom im Bordell abgestreift: Delmenhorster wegen Vergewaltigung verurteilt

Von Ole Rosenbohm | 10.05.2021, 18:38 Uhr

Ein Schöffengericht des Amtsgerichts Delmenhorst hat einen 35-Jährigen wegen Vergewaltigung verurteilt, weil er wohl während des Geschlechtsverkehrs sein Kondom abgestreift hatte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden