Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kontrolle am Sommerweg Polizeibekannte Einbrecher in Delmenhorst unterwegs

Von Sascha Sebastian Rühl | 12.11.2018, 13:42 Uhr

Polizeibekannte Einbrecher wurden am Sonntagmittag von der Polizei am Sommerweg in Delmenhorst angetroffen. Das Paar versuchte anscheinend, als „taubstumme Arbeitssuchende“ Zugang zu Häusern zu erhalten.

Die Polizei hat am Sonntagmittag polizeibekannte Einbrecher am Sommerweg in Delmenhorst angetroffen. Eine Frau lief von Haus zu Haus und bat als angeblich Taubstumme mit einem Zettel um Arbeit, um Zugang zum Haus zu erhalten. „Wenn nicht geöffnet wird, wird vielleicht der Einbruch versucht“, berichtet Polizeisprecher Albert Seegers auf Anfrage unserer Zeitung. Anwohner hatten der Polizei gemeldet, dass die Person von Haus zu Haus lief.

Paar ist polizeibekannt

Der Frau folgte dabei ein Mann in größerem Abstand. Laut Polizei wurden die polizeibekannten Personen kontrolliert und angewiesen, an keinen weiteren Türen zu klingeln. Hinweise auf einen begangenen Einbruch gebe es nicht, da kein Diebesgut gefunden wurde. Danach seien keine weiteren Meldungen eingegangen, berichtet Albert Seegers. Die Masche sei der Polizei auch aus Fußgängerzonen bekannt, bei der eine Person das Opfer ablenkt, während eine andere es bestiehlt.