Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Konzert in Delmenhorst „Superstar“ Thomas Godoj macht Musik mit Haltung

Von Marco Julius | 23.02.2019, 16:15 Uhr

Thomas Godoj, einst Gewinner einer großen TV-Casting-Show, kommt in die Delmenhorster Divarena.

Er mag die Atmosphäre in der Divarena. Und seine Fans mögen die Konzerte in diesem nahezu intimen Rahmen. Grund genug für Thomas Godoj, 2008 Sieger der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“, auf seiner Tour zum aktuellen Album wieder in Delmenhorst Station zu machen. Am Samstag, 6. April, ist es soweit. Dann schaut der Sänger mit seiner Band im Neuen Deichhorst vorbei. Los geht es um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).

Der Albumtitel „13 Pfeile“ ist dabei Programm. Die 13 Songs sollen geradewegs ins Ziel treffen und Haltung zeigen. Hat Godoj auf seinen bisherigen Alben vielleicht auch mal den ein oder anderen musikalischen Umweg genommen, ist hier schnell klar, wo es langgeht. Die Texte beziehen auch zu aktuellen Themen Position. So thematisiert der Album-Opener „Keine Option“ den derzeitig spürbaren Rechtsruck in Politik und Gesellschaft und die simplen Parolen, mit denen rechte Lager auf Stimmenfang gehen, heißt es in der Konzertankündigung. Godoj hat eine klare Meinung: „Braun ist und bleibt keine Option“.

Handgemachter Deutschrock

Seit mittlerweile über zehn Jahren steht der Name Godoj für „ehrlichen und handgemachten Deutschrock“. Sein aktuelles Album hat erneut eine besondere Geschichte: Wie bei den beiden Vorgängeralben band Godoj seine Fans wieder in den Produktions- und Finanzierungsprozess ein. Per Crowdfunding konnten sie das Album unter anderem vorbestellen, als Backgroundsänger bei den Studioaufnahmen dabei sein und sich den Künstler sogar für ein Privatkonzert ins eigene Wohnzimmer buchen.

nWeitere Informationen und Karten gibt es unter www.divarena.de.