Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Konzert mit Tim Fischer Echtes Heimspiel im Kleinen Haus in Delmenhorst

Von Marco Julius | 10.11.2015, 15:09 Uhr

Der Chansonnier kommt für ein Benefizkonzert zurück in die alte Heimat. Er singt „Geliebte Lieder“ im Kleinen Haus.

Delmenhorst. Es war in Delmenhorst, als der junge Tim Fischer gemeinsam mit seiner Oma die Schallplatten von Zarah Leander gehört und die ZDF-Hitparade gesehen hat. Zur Welt gekommen im März 1973 im St. Josef-Stift hat ihn die Showwelt schon früh fasziniert. Heute ist er 42 Jahre alt, hat selbst zahlreiche Tonträger aufgenommen, Preise eingeheimst und singt vor ausverkauften Häusern in Berlin oder Wien und wird noch immer als „Wunderknabe des Chansons“ gefeiert. Jetzt kehrt Tim Fischer für ein besonderes Konzert in seine alte Heimat Delmenhorst zurück.

Programm zum Bühnenjubiläum

Zugunsten der „KinderWunschBaum“-Aktion singt der Chansonnier „Geliebte Lieder – das Programm zum 25-jährigen Bühnenjubiläum“ am Dienstag, 24. November, ab 20 Uhr im Kleinen Haus. Am Flügel begleitet ihn dabei sein langjähriger Weggefährte Rainer Bielfeldt.

Bereits im Jahr 2012 hatte Fischer bei einem Konzert in Delmenhorst zugunsten der „Wunschbaum“-Aktion auf seine Gage verzichtet. Nun stellt er sich erneut in den Dienst der guten Sache, mit einem Konzertprogramm, dass „ich rein nach dem Lustprinzip ausgewählt habe“.

Zu hören sind klassische Chansons von Jacques Brel, die einst für Gisela May übersetzt wurden, Stücke von Georg Kreisler, Ludwig Hirsch und Zarah Leander, Lieder von Edith Jeske und Rainer Bielfeldt, wie die „Rinnsteinprinzessin“ – bis heute die Tim-Fischer-Hymne schlechthin – Songs wie „Fetter Elvis“ und „Wo sind die Clowns“ von Steven Sondheim. Dazu kommen Lieder von Udo Lindenberg und Peter Plate, Mastermind von Rosenstolz, Komponist, Texter und Produzent vieler Hits, der mit Fischer den Titel „Schöner war’s mit Dir“ aufgenommen hat.

Karten im dk-Kundencenter

Karten für das Benefizkonzert gibt es vorab für 25 Euro im dk-Kundencenter an der Langen Straße. Mit jeder verkauften Eintrittskarte kann einem Kind in der „KinderWunschBaum“-Aktion ein Wunsch erfüllt werden. Nähere Infos gibt es im Familien- und Kinderservicebüro unter (04221) 992900.