Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Konzertabend im White Lion Drei Bands, bieten in Delmenhorst rockiges Erlebnis

Von Marco Julius | 25.12.2016, 11:49 Uhr

Das Jahr neigt sich unweigerlich dem Ende zu. Da ist es Zeit für das Jahresabschlusskonzert im White Lion an der Schulstraße.

Gleich drei Bands haben sich für den kommenden Dienstag, 27. Dezember, angesagt, um es ab 21 Uhr kurz vor dem Jahreswechsel noch einmal krachen zu lassen.

Bitume aus Oldenburg, „der alte Kutter des norddeutschen Punkrock“ kommen mit einem neuen Album (Rookie Records), das erst im Januar erscheint und auf Akustik setzt, und spielen ihren deutschen Punkrock mit „Kralle und Melodie“. Mehr als 320 Konzerte liegen bereits hinter der Band.

Die Formation DISCO steht seit über zwölf Jahren für Alternative Rock direkt aus Delmenhorst und Sascha Torznik und Sören Hösterey von der aufgelösten Delmenhorster Gruppe Jeremiad spielen Songs ihre „alten“ Band.

Besucher entscheidet über Eintrittspreis

„Der Eintritt für den Abend kostet drei bis fünf Euro, das entscheidet der Besucher“, sagt Timo von den Berg von der Kleinkunst Bewegung Delmenhorst, die den Konzertabend gemeinsam mit den Bands und dem White Lion, der laut von den Berg „schönsten Kneipe Delmenhorsts“, organisiert. Der Erlös geht in diesem jahr an das Stipendiatenprogramm der Jugendkunstschule (juku) Delmenhorst.