Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kunsthandwerkermarkt Versteigerung für den guten Zweck in Delmenhorster Markthalle

Von Frederik Grabbe | 07.11.2015, 19:15 Uhr

60 Aussteller haben gestern auf dem Markt in der Markthalle ihre Werke gezeigt. Der Erlös der Versteigerung am Sonntag soll dem guten Zweck zugutekommen.

Malerei in Öl- und Acrylfarben, farblich fein ziselierte Holzfiguren, Papp-Mäuse auf Briefumschlägen: Über zwei Tage währt Künstler- und Kunsthandwerkermarkt „Selin“ in der Markthalle. Nach dem Auftakt gestern findet heute Abend eine Versteigerung einiger Stücke statt. Am Sonntag ist der Markt von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Diese Kunst ist wahrlich nicht leicht nachzuahmen: Karola Kröger aus Wildeshausen leimt einzelne Holzblocke zusammen, drechselt sie, schleift sie, malt sie mit Buntstiften an und lackiert sie. Letztere beiden Schritte immer und und immer wieder. Heraus kommen Holzkugeln, -Scheiben oder -Pylone, die je nach Maserung anders bemalt sind. „Mehrere Wochen“ brauche sie für ein großes Stück, so Kröger. Diese Art der Kunst, sagt sie, sei einzigartig - und so ziemlich unkopierbar. „Der Aufwand ist einfach zu groß“, sagt die Holzkünstlerin. Kröger war eine von zahlreichen Ausstellern des Marktes in der Markthalle, der am Sonntag seine Fortführung findet und am Abend mit einer Versteigerung endet.

Mini-Maus, Mini-Fahrrad, Mini-Vogelhäuschen

Neben Kröger stellt etwa auch Rosemarie Klattenhoff aus Delmenhorst aus. Sie zaubert kunstvoll Grußkarten für jeden möglichen Anlass. Kleine Mäuse aus Wellpappe, ein Mini-Fahrrad aus Metall oder kleine Vogelhäuschen aus Pappe platziert Klattenhoff auf geschmücktem Untergrund. Stets ist eine Hülse aus Wellpappe vorhanden, wo ein gerollter Geldschein hineinzustecken ist. Dazu ein kleines Schild mit einem frechen Spruch – „fertig ist das Geschenk für jeden Anlass, ob Hochzeit oder Geburtstag“, sagt Klattenhoff.

Erlös soll Brunnen in Afrika schaffen

Einen Stand weiter gibt es Gemälde aus Öl oder Acryl, mal abstrakt, mal fotorealistisch, von Almut Hilling. Die Emsländerin aus Haren malt Stimmungsbilder. Oft sind diese bunt. Nur bei einem hatte sie „miesere Laune“ gehabt wie sie sagt: Es zeigt abstrakt ein schwarz-sturmumtobtes Meer mit Segelschiffen.

Bei dem Markt werden Sonntagabend Gegenstände aller Aussteller versteigert. Veranstalter Yücel Yavuzcan kooperiert mit der Mevlana-Moschee und der Islamischen Gemeinschaft Mili Görüs (IGMG). Diese leiten den Erlös an das Hilfsprojekt Hasene, das verschiedene Brunnenbauten in Afrika initiieren will.