Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Tatort Langenwischstraße Kupferrohre und Kabel von Baustelle in Delmenhorst gestohlen

Von Thomas Breuer | 06.02.2020, 10:19 Uhr

Auf Rohre und Kabel hatten es Täter abgesehen, die sich in Delmenhorst auf einer Baustelle an der Langenwischstraße zu schaffen machten. Die Polizei hofft auf Hinweise.

Von einer Baustelle an der Langenwischstraße sind nach Polizeiangaben Kupferrohre und Elektrokabel gestohlen worden. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von Dienstag, 4. Februar, 16 Uhr, bis Mittwoch, 5. Februar, 7.30 Uhr.

Vermutlich bei der Tat gestört

Demnach drangen bislang unbekannte Täter in den Rohbau eines Einfamilienhauses ein und transportierten das Diebesgut anschließend ab. Es sei zu vermuten, so die Polizei, dass sie bei ihrer Tat gestört wurden, da Teile des Diebesguts zurückgelassen wurden. Der Wert des Diebesguts liegt bei geschätzten 9000 Euro.

Hinweise an Polizei erbeten

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer (04221)1559-0 zu melden.