Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kurioser Unfall – hoher Schaden Frau bekommt ihr Auto in Delmenhorst nicht zum Stehen

02.07.2015, 22:24 Uhr

Einen kuriosen Unfall hat die Polizei am Donnerstag gemeldet.

Eine 75-jährige Autofahrerin ist am Donnerstag gegen 17 Uhr an der Kreuzung Elbinger Straße/Breslauer Straße zunächst gegen einen vor ihr haltenden Wagen gefahren, der nach links abbiegen wollte. Nach dem Zusammenstoß fuhr sie weiter Richtung Düsternortstraße. Da die Ampel an der Kreuzung Elbinger Straße / Düsternortstraße Rot zeigte, hatte sich ein Rückstau gebildet. Die Fahrerin fuhr halb auf dem Gehweg an den Autos vorbei, streifte einen BMW und kollidierte mit einem 40-jährigen Radler. Sie fuhr über die Kreuzung und brachte ihr Auto erst 90 Meter weiter zum Stehen. Der Radfahrer wurde verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 9400 Euro. Die Frau, die nach eigenen Angaben unter Medikamenteneinfluss stand, behauptete, die Bremse sei ausgefallen.