Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Landtagswahl 2017 Landtagskandidat Jürgen Kühl (AfD) im Kurzporträt

09.10.2017, 19:38 Uhr

Wir stellen die Kandidaten im Wahlkreis Delmenhorst im Kurzportrait vor und fragen: Warum wollen Sie in den Landtag?


  • Wohnort: Delmenhorst
  • Alter: 53
  • Familienstand: verheiratet, ein erwachsener Sohn
  • Beruf: Konstrukteur im Maschinenbau

Darum will ich in den Landtag:

Niedersachsen ist meine Heimat, ich bin in Wilhelmshaven zur Welt gekommen und in Dangast aufgewachsen. Mit 18 Jahren bin ich über die Bundeswehr nach Delmenhorst gekommen und habe mich hier sofort heimisch gefühlt. Für mich ist Delmenhorst „Meine Stadt“! Durch die Ratstätigkeit habe ich noch intensiver die Sorgen und Probleme meiner Stadt und der Kommunen allgemein (Niedersächsischer Städtetag) kennengelernt. Die Arbeit mit den Kollegen im Rat und der Stadtverwaltung haben mir gezeigt, wie wichtig diese Arbeit für unsere Bevölkerung ist, um eine ausgewogene Entwicklung der Stadt zwischen Machbarkeit und Verträglichkeit für alle Bewohner zu verwirklichen. Delmenhorst hat viele Aufgaben und nur begrenzte Mittel. Und Delmenhorst steht mit diesem Problem nicht alleine da in Niedersachsen, wie ich auf dem Niedersächsischen Städtetag erfahren durfte. In der Arbeitsgruppe „Wohnungsbaustrategie“ konnte ich entscheidende Anregungen einbringen, die so den Anwesenden nicht aufgefallen sind.