Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Landtagswahl 2017 Landtagskandidatin Edith Belz (Linke) im Kurzporträt

09.10.2017, 19:35 Uhr

Wir stellen die Kandidaten im Wahlkreis Delmenhorst im Kurzportrait vor und fragen: Warum wollen Sie in den Landtag?


  • Wohnort: Delmenhorst
  • Alter: 55
  • Familienstand: verheiratet, keine Kinder
  • Beruf: freiberufliche E-Learning-Autorin

Darum will ich in den Landtag:

Wir stoßen in Kommunen wie Delmenhorst immer wieder an Grenzen, weil nicht genügend Landesmittel für Schulen, Wohnungsbau oder Krankenversorgung vorhanden sind. Wir benötigen ein Wohnungsbauprogramm, um ökologischen, barrierefreien und sozialen Wohnungsbau zu schaffen. Ich halte den Ausbau des barrierefreien Öffentlichen Personennahverkehrs für enorm wichtig sowie ein niedersächsisches Fahrradwegeausbauprogramm.

Wir müssen wieder mehr in Bildung investieren. Das bedeutet allgemeine Lehrmittelfreiheit, beitragsfreie Krippen und Kindergärten sowie kostenloses und gutes Mittagsessen an Schulen und Kitas. Die volle Inklusion von Kindern und Jugendlichen muss in Regelschulen durchgesetzt werden. Dazu ist eine bedarfsgerechte sonderpädagogische Grundversorgung an allen Regelschulen notwendig.