Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Lange Schlange Karten für Delmenhorster Schlemmerabend direkt ausverkauft

Von Marco Julius | 12.10.2018, 17:05 Uhr

Nach zehn Minuten ausverkauft: Der Kartenverkauf für den Schlemmerabend der Inkoop-Verbrauchermärkte, der nach zweijähriger Pause am Dienstag, 13. November, ab 19 Uhr eine Neuauflage im Inkoop-Markt an der Oldenburger Straße erlebt, hat am Freitagmittag erst zu einer Schlangenbildung vorm dk-Kundencenter geführt. Wenige Minuten nach Verkaufsstart waren dann alle 250 Karten vergeben.

Dutzende wollten sich ihre Karte für den Abend, an dem an 65 Ständen geschlemmt werden kann, sichern. Die Karten kosten in diesem Jahr 29 Euro. Nicht alle, die Karten erwerben wollten, konnten bedient werden. „Wir sind selber überrascht von dieser großen Nachfrage“, sagt Inkoop-Einkaufsleiter Christian Krzefski. Auf eine Begrenzung der Stückzahl hatte das Unternehmen diesmal verzichtet.

250 Tickets restlos vergriffen

Im Markt an der Oldenburger Straße können 400 Personen an dem Ereignis teilnehmen. In den Verkauf gelangten laut Krzefski 250 Tickets. Der Rest wurde von Inkoop an die Geschäftspartner des Abends abgegeben.

Der seit mehr als einem Jahrzehnt etablierte Schlemmerabend ist derart konzipiert, dass Industriepartner des Unternehmens ihre Produkte präsentieren und weit mehr als Kostproben bereithalten. Ob Fleisch, Fisch, Vegetarisches oder Süßes – insgesamt ist das Ganze zum Sattessen gedacht. Keine Wünsche sollen auch bei den angebotenen Getränken offenbleiben. Besondere Weine sind ebenso zu haben wie Cocktails.