Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Lastwagen kollidieren auf Parkplatz Unfall mit 2,64 Promille auf A28 bei Deichhorst

Von Eyke Swarovsky | 16.06.2015, 15:16 Uhr

Auf dem Autobahnrastplatz Deichhorst hat es am Dienstagmorgen einen Unfall zwischen zwei Sattelzügen gegeben. Der Unfallverursacher war sturzbetrunken.

Beim Rangieren aus einer Parklücke touchierte ein 34-jähriger Sattelzugfahrer laut Polizeibericht die Zugmaschine eines 37-jährigen Fernfahrers, der darin schlief und durch den Aufprall geweckt wurde.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch im Atem des Unfallverursachers. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,64 Promille.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ferner wurde eine Blutprobe entnommen sowie die Beschlagnahme des Führerscheines angeordnet.

Der Gesamtschaden des Unfalls betrug lediglich 200 Euro.