Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Lotsen verteilen Bücher Malbücher für Flüchtlingskinder in Delmenhorst

Von Frederik Grabbe | 20.11.2015, 18:46 Uhr

Flüchtlingskinder haben viel erlebt und es hilft, wenn sie sich die Eindrücke von der „Seele malen“ können: Davon ist die Delmenhorster Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag (SPD) überzeugt. Sie übergab darum am Freitag im Büro der Integrationslotsen in der Kaufparkpassage 300 Malbücher samt Stifte an die Lotsen und an die örtliche Diakonie.

„Kleine Kinder aus Flüchtlingsfamilien bis dreieinhalb Jahren sind oft noch nicht in einer Kindertagesstätte untergebracht. Auch geben sie die Familien zunächst ungern aus der Hand“, so Mittag, die die Bücher aus eigener Tasche zahlte. Sie sollen Kinder darum auch beschäftigten.

„Die Hilfe, die wir für Flüchtlinge leisten, ist oft komplex“, so Vahap Aladag von den Integrationslotsen. „Die Familien haben oft ihre Kinder dabei. Wenn sie darum beschäftigt sind, erleichtert dies nicht zuletzt auch unsere Arbeit.“

Die Verteilung der 300 Malbücher in für Delmenhorst obliegt nun den Integrationslotsen. Im Landkreis übernimmt diese Aufgabe die Flüchtlingssozialarbeit der Diakonie.