Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Markante Architketur Delmenhorst: Stoffregen auf der Spur

Von Frederik Grabbe | 05.05.2016, 16:21 Uhr

Heinz Stoffregen prägte maßgeblich die Architektur Delmenhorsts. Am Sonntag führt Gästeführerin Bärbel Isler zu markanten Bauten Stoffregens.

Die Gästeführerin Bärbel Isler lädt ein zu einer Gästeführung, die sich mit der Architektur Heinz Stoffregens beschäftigt. Am Sonntag, 8. Mai, startet diese am Haus Coburg um 15 Uhr. „Stoffregen prägte bis 1925 das Gesicht unserer Stadt maßgeblich und führte neben der Rathausanlage zahlreiche weitere Häuser in der Innenstadt aus“, kündigt Isler an. Sie will markante Beispiele zwischen dem Haus Coburg, entlang der Bismarckstraße und dem alten Finanzamt am Bismarckplatz zeigen. Kosten: 5 Euro. Kinder gehen kostenfrei mit.