Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Matjesorden für Engagement Fischereiverein Delmenhorst ehrt Annette Schwarz

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 20.05.2016, 18:47 Uhr

Der Fischereiverein Delmenhorst hat die CDU-Landtagsabgeordnete Annette Schwarz mit dem Matjesorden ausgezeichnet. Laut Verein habe sie sich im besonderem Maße für Umwelt und Natur sowie für die Ziele und Ideale des Vereins eingesetzt.

Seit 1985 vergibt der Fischereiverein Delmenhorst den sogenannten Matjesorden an Personen, die sich im Sinne des Vereins verstärkt für Umwelt und Natur einsetzen. Das Besondere dabei ist, dass nur Außenstehende und niemals Vereinsmitglieder ausgezeichnet werden.

 (Weiterlesen: 2250 Jungaale in Hude in Gewässern ausgesetzt)

„Außergewöhnlicher Beitrag zum Wohle des Vereins“

Am Donnerstagabend war es wieder so weit und der Fischereiverein Delmenhorst verlieh in seiner Bootshalle in Lemwerder den Matjesorden an die CDU-Landtagsabgeordnete Annette Schwarz. Der erste Vorsitzende des Vereins, Detlef Roß, begründete die Auszeichnung der CDU-Politikerin damit, dass sich Annette Schwarz – auch in Zusammenarbeit mit der SPD – auf Landesebene für die Bedürfnisse und Ziele des Fischereivereins engagiert habe und damit „einen außergewöhnlichen Beitrag zum Wohle des Fischereivereins Delmenhorst geleistet“ habe.