Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Matjesorden verliehen Fischereiverein Delmenhorst ehrt Bernhard Pieper

Von Marie Busse | 20.04.2018, 22:03 Uhr

Der Fischereiverein Delmenhorst hat den ehemaligen Präsidenten des Landesfischereiverbandes Weser-Ems mit dem Matjesorden ausgezeichnet. Laut Verein habe er sich in besonderem Maße für die Belange der Angler eingesetzt.

Seit 1985 vergibt der Delmenhorster Fischereiverein jährlich den sogenannten Matjesorden an Menschen, die sich im Sinne des Vereins für Umwelt und Natur einsetzen. Es können nur Außenstehende ausgezeichnet werden und keine Vereinsmitglieder.

Brücke zur Verwaltung

Am Donnerstagabend hat der Papenburger Bernhard Pieper den Orden erhalten. Als Präsident des Landesfischereiverbandes Weser-Ems stand er zwölf Jahre lang 54.000 Anglern in Niedersachsen vor. Der erste Vorsitzende des Vereins, Detlef Roß, begründete die Auszeichnung mit der Funktion des 76-Jährigen als Präsident: „Er war für uns der Draht zu den Behörden.“