Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mehr als 100.000 Euro Beute Einbrecherbande für Taten in Delmenhorst vor Gericht

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 10.01.2018, 11:33 Uhr

Für insgesamt 19 Taten muss sich eine dreiköpfige Einbrecherbande aus Delmenhorst und Weyhe ab kommender Woche vor dem Landgericht Oldenburg verantworten.

Laut Mitteilung des Landgerichts Oldenburg handelt es sich bei den Angeklagten um drei Männer im Alter zwischen 20 und 22 Jahren. Ihnen werden neun Bandendiebstähle und zehn weitere Diebstähle zur Last gelegt.

Einbrüche in Geschäfts- und Firmengebäude

Sie sollen zwischen dem 15. März und dem 25. Juli 2017 unter wechselnder Beteiligung überwiegend in Delmenhorster Geschäfts- und Firmengebäude eingebrochen sein. Insgesamt sollen sie dabei eine Beute im Wert von über 100.000 Euro erlangt haben. Alle Angeklagten befinden sich laut Staatsanwaltschaft seit Ende Juli 2017 in Untersuchungshaft.