Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mehrere Taten in Delmenhorst Polizei Delmenhorst sucht Hinweise nach Einbrüchen

Von Lea Krawczyk, Lea Krawczyk | 06.12.2016, 14:25 Uhr

Zwischen Sonntag und Montag haben Einbrecher in Delmenhorst drei Taten begangen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die Polizei ermittelt derzeit in drei Einbruchsfällen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (04221) 15590 entgegen.

Einbruch in Büroräume

In der Nacht auf Montag, zwischen 23 und 8 Uhr, kam es in der Langen Straße zu einem Einbruch in mehrere Büroräume. Durch das Einschlagen einer Scheibe in der Haustür gelangten der oder die unbekannten Täter in das Gebäude und schließlich in die betroffenen Büroräume. Das Diebesgut und die Schadenshöhe stehen laut Polizei derzeit noch nicht abschließend fest.

Einbruch in Kirchengebäude

Ebenfalls in der Nacht auf Montag, im Zeitraum von 19.30 bis 9 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Gebäude der Syrisch-Orthodoxen Kirchengemeinde an der Elsflether Straße ein. Zum Diebesgut und zum entstandenen Sachschaden können ebenfalls noch keine Angaben gemacht werden.

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Montag, zwischen 14.10 und 19.40 Uhr drangen Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus an der Lessingstraße ein. Aus dem Gebäude wurde unter anderem ein Laptop entwendet. Die Schadenshöhe wurde von der Polizei noch nicht geschätzt.