Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit 1,16 Promille am Steuer Polizei stoppt betrunkenen Fahrer in Delmenhorst

Von Sonia Voigt | 29.04.2017, 14:15 Uhr

Einen Autofahrer, der betrunken am Steuer saß, hat die Delmenhorster Polizei in der Nacht zu Samstag auf der Stedinger Straße aus dem Verkehr gezogen.

Die Beamten hielten den deutlich alkoholisierten 34-Jährigen gegen 1.40 Uhr auf der Stedinger Straße an. Der Atemalkoholtest ergab bei ihm 1,16 Promille. Daraufhin folgen eine Blutentnahme und die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein.