Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit 1,95 Promille unterwegs Betrunkener fährt auf Auto in Delmenhorst auf

Von Kai Hasse | 23.12.2018, 13:35 Uhr

Ein 27-jähriger Delmenhorster ist am Samstag, 22. Dezember, auf einen anderen Wagen aufgefahren. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag um 17.42 Uhr auf dem Stickgraser Damm in Delmenhorst. Ein 27-Jähriger aus Delmenhorst übersah, dass der vor ihm fahrende Wagen verkehrsbedingt abbremsen musste. Er fuhr auf das vorrausfahrende Fahrzeug auf. Bei der Verkehrsunfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass der 27-Jährige nach Alkohol roch. Sie ließen ihn pusten – der Test ergab einen Atemalkoholgehalt von 1,95 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Beamten ließen eine Blutentnahme durchführen und beschlagnahmten seinen Führerschein. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich die Beifahrerin im vorrausfahrenden Auto leicht. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden beteiligten Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 2500 Euro.