Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit 2,29 Promille Betrunkener Delmenhorster mit geklautem Rad erwischt

Von Eyke Swarovsky | 16.03.2016, 18:57 Uhr

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Mann erwischt, der stark angetrunken mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war.

Ein 28-jähriger Delmenhorster hatte am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, einen Mann gesehen, der auf genau dem Fahrrad unterwegs war, das ihm Tags zuvor gestohlen wurde. Der Mann war an der Düsternortstraße unterwegs. Der 28-Jährige informierte die Polizei.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 39-jährigen Delmenhorster ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: 2,29 Promille. Dem 39-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem muss er mit einem Strafverfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss rechnen.

Ob er auch den angezeigten Fahrraddiebstahl begangen hat, werden die Ermittlungen zeigen.