Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Motto lautet „Welcome to Miami“ Karaoke-Abend im Delmenhorster Haus Coburg

Von Marco Julius | 27.09.2017, 12:26 Uhr

Zum Karaoke-Abend an der sogenannten „Silbar“ von Künstler Franz Burkhardt lädt Copartikel, die junge Kunstvermittlungsinitiative der Städtischen Galerie Delmenhorst, am Samstag, 30. September, um 18 Uhr ein.

Das Motto lautet „Welcome to Miami“. Kommen können alle, die eine Stimme und Lust auf eine musikalische Achterbahnfahrt haben. Getränke und Snacks stehen bereit. Der Eintritt ist frei.

Das „Miami“ wird zum Leben erweckt: Und zwar direkt im Haus Coburg. Hier hat der Bildhauer und Zeichner Franz Burkhardt ein Versatzstück der Fassade der ehemaligen Delmenhorster Diskothek „Miami“ direkt vor das „Herrenzimmer“ gebaut. Darin richten Copartikel und Jaqueline Mulac (FSJ Kultur) eine Karaoke-Anlage ein.

Alle können, niemand muss

Ob Will Smith mit seiner Hymne auf Miami, „99 Luftballons“ von Nena oder „Senorita“ von Justin Timberlake – Songs aller Art und jeden Geschmacks warten darauf, im Haus Coburg zu erklingen oder inbrünstig geschmettert zu werden. Alle können, niemand muss, heißt es vorab. Hauptsache das „Miami“ von Franz Burkhardt wird performt und damit zum lebendigen Bild. Knabbereien, Snacks und auch eine eigene Cocktail-Variation dürfen nicht fehlen. Ein frischer Blick in die Ausstellung ist außerdem garantiert.