Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mozart Heroes am 29. Juli Musikfestival wird auf Delmenhorster Burginsel eröffnet

Von Marco Julius | 10.07.2016, 12:32 Uhr

Das GartenKultur-Musikfestivals wird in diesem Jahr in Delmenhorst eröffnet. Die Mozart Heroes spielen am Freitag, 29. Juli, ab 19 Uhr auf der Burginsel.

Zur Eröffnung des diesjährigen GartenKultur-Musikfestivals gastieren die Mozart Heroes am Freitag, 29. Juli, um 19 Uhr auf der Burginsel inmitten der Graftanlagen. Der Eintritt ist frei.

E-Gitarre und Violoncello

Mit Violoncello und Gitarre rocken die zwei Musiker Chris und Phil durch sämtliche Musikepochen und kombinieren dabei feine klassische Melodien mit brachialen Rock-Riffs und epischen Filmscores. Die Mozart Heroes verkörpern laut Ankündigung eine neuartige, elegante Kombination der Musikstile und positionieren sich so auf ihrem ganz eigenen Level. Neben der sorgfältig ausgewählten Musik und den eigenen Signature-Sounds brillieren die beiden Virtuosen auf der Bühne.

„Mozart hätte seine Perücke verloren“

In der Bühnenshow treffen wilde Cello-Soli auf lyrische Momente – „da hätte selbst Mozart vor lauter Headbanging seine Perücke verloren“, teilt das städtische Kulturbüro mit. Die Band wage es, mit Loopstation und Effekten die Musikgeschichte neu zu definieren. „Ein Geheimtipp für alle, die sich weit über die Grenzen von Klassik, Rock und Filmmusik begeben wollen“, sagt Ann-Katrin Meyer vom Kulturbüro.

Gemeinschaftsprojekt GartenKultur-Musikfestival

Das GartenKultur-Musikfestival ist ein Gemeinschaftsprojekt unter dem vereinenden Dach des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen. Unterstützt wird das Konzert der Mozart Heroes von der StadtWerkegruppe Delmenhorst.

Zur Not geht es in Kleine Haus

Nähere Informationen gibt es unter Telefon (04221) 992464 und im Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses. Bei Regenwetter, wie es dieser Sommer schon an so vielen Tagen zu bieten hatte, wird die Veranstaltung kurzfristig ins Theater „Kleines Haus“ an der Max-Planck-Straße 4 verlegt. Mehr Infos unter www.gartenkultur-musikfestival.de.