Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Abriss und Asbestentsorgung Erdarbeiten für neues AOK-Gebäude in Delmenhorst laufen

Von Thomas Breuer | 09.01.2019, 19:47 Uhr

Delmenhorst Das alte Krankenkassengebäude an der Langen Straße/Ecke Friedrich-Ebert-Allee ist Geschichte, jetzt laufen die Arbeiten für den Neubau der AOK Niedersachsen.

Auch weil es beim Abriss und der Entsorgung von Asbest einige Verzögerungen gegeben hat, ist derzeit noch unklar, ob der Bezugstermin Anfang 2020 zu halten ist.

Laut AOK-Regionaldirektor Andre Kerber soll dies jetzt bei einem Gespräch mit allen Bau-Verantwortlichen geklärt werden.