Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Brand im Josef-Hospital Notdienstpraxis in Delmenhorst wieder geöffnet

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 18.09.2016, 15:42 Uhr

Die kassenärztliche Notdienstpraxis im Gesundheitszentrum in Delmenhorst ist nach dem Brand des Josef-Hospitals seit Sonntag wieder geöffnet.

Zwei Tage nach dem Brand des Josef-Hospitals in Delmenhorst hat die kassenärztliche Notdienstpraxis im Gesundheitszentrum an der Westerstraße am Sonntag wieder ihren Dienst aufgenommen. Von 16 bis 20 Uhr besteht dort am Sonntag noch die Möglichkeit für Patienten, die Sprechstunde zu besuchen. Die diensthabende Ärztin weist darauf hin, dass der Zugang an der Bahnhofstraße zum Gesundheitszentrum genutzt werden sollte.

In eigenen Praxen behandelt

Die Praxis war nach dem Feuer im Krankenhaus auf der gegenüberliegenden Straßenseite am Freitag und Samstag geschlossen. Die Ärzte im Bereitschaftsdienst waren weiterhin über die allgemeingültige Telefonnummer 116117 für Patienten erreichbar und behandelten sie bei Bedarf in den eigenen Praxen. Die Bereitschaftsdienstpraxis ist montags, dienstags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr besetzt, mittwochs und freitags von 17 bis 21 Uhr. An Wochenenden und Feiertagen sind die Sprechstunden von 8 bis 12 Uhr und 16 bis 20 Uhr.