Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Containerbränden Mutmaßlicher Delmenhorster Brandstifter ermittelt

Von Sascha Sebastian Rühl | 18.12.2018, 09:59 Uhr

Immer wieder sind in den vergangenen Wochen in Delmenhorst Müll- und Altpapiercontainer in Brand geraten. Die Polizei hält einen 25-jährigen Delmenhorster für tatverdächtig.

Nach intensiven Ermittlungen haben zivile Einsatzkräfte am Freitag, 14. Dezember, einen 25-jährigen Delmenhorster vorläufig festnehmen können. Er steht laut Polizeiangaben vom Dienstag im dringenden Verdacht, in den vergangenen Wochen mehrere Müll- und Altpapiercontainer in Brand gesetzt zu haben. Die weiteren Ermittlungen werden vom zuständigen Fachkommissariat vorgenommen, so die Polizei weiter.