Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Rauswurf aus SPD Delmenhorst Axel Unger tritt Eva Sassen und Thomas Kuhnke bei

Von Kai Hasse | 30.01.2018, 19:31 Uhr

Der Delmenhorster Ratsherr Axel Unger wird künftig in einer Fraktion mit den Ratsleuten Eva Sassen und Thomas Kuhnke sein. Das bestätigte Fraktionschefin Sassen am Dienstag.

Der Delmenhorster Ratsherr Axel Unger ist künftig Mitglied der bisherigen Fraktion Bürgerforum/Freie Wähler, die inklusive ihm nach derzeitigem Stand den Namen Bürgerforum/Freie Wähler/Unger tragen wird. Nachdem Unger Ende November von der Ratsfraktion der SPD im Delmenhorster Stadtrat geschasst worden war, suchte er nach einer Fraktion.

Von UAD abgelehnt, von Sassen/Kuhnke angeworben

Eine erste mögliche Anlaufstation war für Unger zwischenzeitlich die Wählergemeinschaft UAD, die in dieser und der vergangenen Woche in Fraktion und Vorstand über sein Beitrittsgesuch beraten hatte. Das Ergebnis war negativ. Parallel hatten aber auch Sassen und Kuhnke ihm eine Mitarbeit angeboten, die er annahm, wie Sassen nun bestätigte. Unger selbst war am Dienstag nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Erste Fraktionssitzung bereits gehabt

Eva Sassen erklärte, die Fraktionsmitglieder hätten gemerkt, dass Unger ihnen ähnlich sei. Sie schätze an ihm zukunftsorientiertes Denken. Man habe bereits eine gemeinsame Fraktionssitzung gehabt.